Firma S.I.Clean
e.K.
 

DATENSCHUTZ   Verantwortlich
 

S.I.Clean e.K.

Geschäftsführung:                Dobrinka Dobreva

Betriebsleitung:                    Matthias Ruhland


Lichtenfelserstr.3
93057 Regensburg 

Kontakt

Telefon: 0941 / 46111913

Telefax: 0941 / 46111914

Mail: siclean@t-online.de

Registereintrag

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Regensburg
Registernummer: HRA 9903


Steuernummer

244/206/40516


DATENSCHUTZ  -  Allgemein
  

Die folgenden Gliederungen geben einen Überblick darüber, was mit Ihren

personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen

und/oder wenn Ihre persönlichen Daten zum Zwecke der individuellen Betreuung

verwendet werden. 

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert

werden können. Weiterführende Informationen und Angaben zum Datenschutz

entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Thema in der linken Navigationsleiste.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit

dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und

Leistungen erforderlich ist.  

Die S.I.Clean e.K. hat bereits vor Einführung der neuen Datenschutzver-ordnung Kundendaten zuverlässig und vertrauensvoll behandelt. Sämtliche Kunden-

daten werden ausschließlich zum Zwecke der individuellen Betreuung verwendet. 

Datenschutz verstehen wir als einen sich ständig veränderbaren Prozess im

täglichen Geschäfts- und Kommunikationsverhalten. Von daher ergeben sich bereits innerhalb kurzer Zeiträume und kurzen Nutzungsverhaltens Situationen und Maß-

nahmen, die einer Korrektur entsprechend der DSGVO bedürfen. Diesbezüglich verweisen wir insbesondere auf die jeweiligen Links von Partnern und Anbieter und

auf deren jeweils aktuelle Verfahrensweisen im Umgang mit sensiblen Personen 

und/oder Kundendaten. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt immer erst nach

Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vor-

herige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und

die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 


DATENSCHUTZ  -  Rechtsgrundlage
  

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung

der betroffenen Person einholen, dient die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

als Rechtsgrundlage. 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines

Auftrages/Vertrage, erforderlich ist, dient die DSGVO als Rechtsgrundlage.

Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher

Maßnahmen erforderlich sind. 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer

anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich

machen, dient die DSGVO als Rechtsgrundlage. 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens

oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grund-

freiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient die DSGVO

als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.  

Für weiterführende und/oder ergänzende Fragen stehen wir Ihnen

jederzeit und gerne zur Verfügung.